Datenschutzerklärung

Verantwortlicher für die Verarbeitung

Sattlerei Kübler
Inhaber Markus Kübler
Hallesche Str. 30
04435 Schkeuditz

Datenschutz

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Cookies

Unsere Internetseite "sattlerei-kuebler.de" verwendet Cookies. Hierbei handelt es sich um textbasierte Dateien, welche auf dem aufrufenden Endgerät hinterlegt werden. Sie enthalten zumeist eine eindeutige Cookie-ID, welche zur Unterscheidung der individuellen Zugriffe benötigt wird. So kann ein Browser bei erneutem Aufruf der Internetseite wiedererkannt werden. Des Weiteren können durch die Verwendung von Cookies Webservices bereitgestellt werden, die ohne die Verwendung nicht realisierbar wären.

Das Speichern von Cookies kann durch Einstellung des verwendeten Browsers verhindert werden. Möglicherweise kann es danach zu Funktionsstörungen der Website kommen.

Erfassen von allgemeinen Daten

Unsere Internetseite "sattlerei-kuebler.de" erfasst mit jedem technischen oder persönlichen Aufruf folgende Daten in den Logdateien des Servers:

  • Verwendeter Browsertyp
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Ursprung des Aufrufs (Beispielsweise ein Link auf eine anderen Internetseite - sogenannte Referrer)
  • Datum und Urzeit des Zugriffs
  • Aufrufende IP-Adresse (Ihre öffentliche IP-Adresse)
  • ggf. Aufrufender Provider (Beispielsweise Ihr Internetprovider)
  • weitere Daten, welche beispielsweise einer Gefahrenabwehr dienen können.

Durch die Erfassung dieser Daten werden keine Rückschlüsse auf Ihre oder andere Personen gezogen, werden jedoch für technische Optimierungen, zur Fehlersuche und Statistiken benötigt.

Die Speicherung der Daten ist anonymisiert und unterliegt nicht dem Auskunftsrecht.

Kontaktformular

Unsere Internetseite "sattlerei-kuebler.de" stellt für die zeitnahe Kontaktaufnahme ein Formular zur Verfügung. Bei der Verwendung werden folgende Daten benötigt:

  • Anrede
  • E-Mail-Adresse
  • Anschrift (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Wohnort)
  • Nachricht
  • Betreff
  • Optional: Dateiupload

Diese Daten werden automatisiert in unserem Unternehmen gespeichert. Verwendet werden sie von der für den Erstkontakt verantwortlichen Person und im weiteren Verlauf der Kommunikation. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Sollten Sie die Speicherung der Daten nicht wünschen, kann eine Kontaktaufnahme und die individuelle Erfassung der Daten auch telefonisch erfolgen.

Löschung

Alle erfassten Daten werden gelöscht, sobald der Zweck ihrer Verwendung erfüllt ist, entfällt oder eine vom Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist erreicht ist, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

Bestätigung

Eine betroffene Person hat grundsätzlich das Recht, die Verwendung der von ihr erfassten Daten erfragen. Hierzu kann ein Mitarbeiter im zuständigen Bereich kontaktiert werden.

Auskunftsrecht

Eine betroffene Person hat grundsätzlich das Recht, Auskunft über die zu ihr gespeicherten Daten zu erhalten. Folgende Angaben werden rechtlich abgedeckt und können erfragt werden:

  • Verarbeitungszwecke
  • Erfasste personenbezogene Daten
  • Empfänger der personenbezogenen Daten
  • ggf. die Dauer der Speicherung oder deren Speicherkriterien bis zur Löschung
  • Aufsichtsbehörde für das Recht der Beschwerde
  • Herkunft der personenbezogenen Daten, sofern sie nicht selbst erhoben wurden

Zur Erfüllung dieser Auskunft kann ein Mitarbeiter im zuständigen Bereich kontaktiert werden.

Berichtigungsrecht

Eine betroffene Person hat grundsätzlich das Recht, die unverzügliche Berichtigung seiner personenbezogenen Daten bei Unrichtigkeit zu verlangen. Dies gilt auch für eine Vervollständigung dieser Daten. Hierzu kann ein Mitarbeiter im zuständigen Bereich kontaktiert werden.

Vergessensrecht (Recht zu Löschung personenbezogener Daten)

Eine betroffene Person hat grundsätzlich das Recht, die Löschung aller von ihr erfassten Daten zu beantragen. Folgende Gründe können für eine Löschung, unter Berücksichtigung der Erfordernis zur Verarbeitung, zutreffen:

  • Die Notwendigkeit zur Speicherung ist nicht mehr gegeben. (Beispielsweise: Verarbeitungszweck ist erfüllt.)
  • Widerruf der Einwilligung zur Verwendung der gespeicherten Daten nach Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO
  • Rechtsgrundlage der Speicherung ist nicht mehr gegeben
  • Die Verarbeitung der Daten erfolgte unrechtmäßig oder ohne Einwilligung.
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO oder Art. 21 Abs. 2 DS-GVO
  • Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.

Zur Erfüllung der Löschung kann ein Mitarbeiter im zuständigen Bereich kontaktiert werden, welcher die Löschung der personenbezogenen Daten veranlasst.

Verarbeitungseinschränkung

Eine betroffene Person hat grundsätzlich das Recht, die eingeschränkte Verarbeitung ihrer Daten unter folgenden Voraussetzungen zu verlangen:

  • Richtigkeit der erfassten personenbezogenen Daten ist nicht gegeben und die Verwendung wird bis zur Richtigstellung eingeschränkt
  • Unrechtmäßige Verarbeitung - betroffene Person lehnt das Löschen der Daten ab und schränkt stattdessen deren Verarbeitung ein
  • Der Datenerfasser benötigt die personenbezogenen Daten für die Verarbeitungszwecke nicht länger, die betroffene Person benötigt sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
  • Die betroffene Person legt Widerspruch gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO ein. Die Verwendung der personenbezogenen Daten wird bis zur Prüfung der Gründe eingeschränkt.

Zur Erfüllung der Verarbeitungseinschränkung kann ein Mitarbeiter im zuständigen Bereich kontaktiert werden, welcher dies veranlasst.

Übertragbarkeitsrecht

Eine betroffene Person hat grundsätzlich das Recht, die erfassten personenbezogenen Daten in einem für Maschinen lesbaren Format zu erhalten. Die Weitergabe an einen bestimmten Dritten kann durch die betroffene Person beantragt werden, sofern dies auf der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DS-GVO basiert. Hierbei ist jedoch die technische Machbarkeit für den Datenerfasser zusätzlich ausschlaggebend, d. h. dem Datenerfasser muss eine Weitergabe in einem bestimmten Format zuzumuten sein.

Zur Erfüllung des Übertragbarkeitsrechts kann ein Mitarbeiter im zuständigen Bereich kontaktiert werden, welcher dies veranlasst.

Widerspruchsrecht

Eine betroffene Person hat grundsätzlich das Recht, die Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e oder f DS-GVO jederzeit zu widerrufen. In diesem Fall wird eine weitere Verarbeitung sofort unterbrochen, es sei denn, es sprechen nachweislich zwingende schutzwürdige Gründe für eine weitere Verarbeitung.

Zur Erfüllung des Widerspruchsrechts kann ein Mitarbeiter im zuständigen Bereich kontaktiert werden, welcher dies veranlasst.

Vertragliche oder gesetzliche Vorschriften zur Bereitstellung personenbezogener Daten; Erfordernis für Vertragsabschlüsse; Verpflichtung der betroffenen Person, die personenbezogenen Daten bereitzustellen; mögliche Folgen der Nichtbereitstellung

Die Bereitstellung personenbezogener Daten sind zum Teil gesetzlich geregelt (z. B. Steuervorschriften) oder ergeben sich aus vertraglichen Regelungen (z. B. Angaben der Vertragspartner). Hierzu kann es von Nöten sein, dass betroffene Personen personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, die in der Folge vom Datenerfasser verarbeitet werden müssen.

Das Nichtbereitstellen benötigter personenbezogener Daten kann einen einen möglichen Vertragsabschluss verhindern.

Vor einer Bereitstellung kann sich der Betroffene bei einem verantwortlichen Mitarbeiter für den Einzelfall aufklären lassen, ob die Bereitstellung vertraglich oder gesetzlich abgedeckt sind oder für einen Vertragsabschluss unbedingt benötigt werden und welche Folge das Nichtbereitstellen nach sich ziehen kann.

Plugins und Tools

YouTube

Unsere Website nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

 

Stand: November 2018